Ihr Vorschlag

Ihr Vorschlag?

Bitte senden Sie uns Ihren Vorschlag für eine Preisträgerin mit folgenden Unterlagen (max. 2 bis 3 Seiten)

  • Begründung
  • Beschreibung der feministisch-aufmüpfigen Aktivitäten
  • Lebenslauf
  • Referenzen

an info@stiftung-aufmuepfige-frauen.de

Wir freuen uns über bundes- und europaweite Vorschläge.

Neben einer Eingangsbestätigung Ihres Vorschlags erhalten Sie eine Zwischennachricht nach der Entscheidung des Vorstands über die engere Auswahl.

Mein Vorschlag für die „Aufmüpfige Frau des Jahres“

Hinweis: Die Stiftung fördert keine Projekte, sondern zeichnet alle zwei Jahre besonders aufmüpfige Frauen aus.